Sternsingen eine Aufgabe für Generationen

Michelfeld/Gunzendorf. Schnee und Frost können die Sternsinger nicht aufhalten, der alten Tradition am Fest der Heiligen Drei Könige nachzugehen. Sie erbitten ein Scherflein für Kinder in den armen Ländern der Welt. Meist übernehmen dieses Amt Ministranten oder Mitglieder des Kinder- und Jugendchors. Unser Bild zeigt die Sammler von Gunzendorf vor rund 30 Jahren. Inzwischen sind vielleicht ihre Nachkommen als Sternsinger unterwegs. Bild: Archiv eb

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.