11.09.2017 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Tag des offenen Denkmals in Michelfeld Schätze der Asamkirche kennengelernt – und den Dachboden auch

Selbst historisch gewandet, zeigte Kirchenführer Luitpold Dietl den Besuchern am Tag des offenen Denkmals die Michelfelder Asamkirche. Zu Beginn des 18. Jahrhundert diente sie als Gotteshaus der Benediktinerabtei. Während eines Rundganges erklärte Dietl die prachtvolle Ausgestaltung der heutigen Pfarrkirche. Zur Freude der zahlreichen Besucher erklang, zwischen seinen Erklärungen, wunderschöne Orgel- und Trompetenmusik. Nach einem Blick in die Sakristei ging es noch auf den Dachboden der Kirche. Durch die Friedhofskirche St. Leonhard führte Markus Nowak. Bild: mll

von Autor MLLProfil

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.