19.10.2016 - 02:00 Uhr

Ungewöhnlicher Wohnort: Wespen ziehen aus dem Marterl aus

Degelsdorf. Bei der Wahl ihres Wohnorts sind Wespen wählerisch: Gut erreichbar muss das Nest sein, vor Regen geschützt und eine Oase der Ruhe. Diese Voraussetzungen waren in der Nische dieses Marterls an der Straße von Degelsdorf (Auerbach) nach Göttersdorf erfüllt - bis jetzt. Mittlerweile hat etliche Wespen der Herbsttod ereilt, Vögel haben damit begonnen, ihren Bau zu zerfleddern. Bild: Deiml

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.