11.09.2017 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Vom Standesamt gleich weiter auf den Gottvaterberg Vegetarierin und Hobbyjäger am Traualtar

Gleich nach der standesamtlichen Trauung holten sich Julia Schindler (32) und Patrick Richter (35) in der Dreifaltigkeitskapelle auf dem Gottvaterberg den kirchlichen Segen für ihre Ehe. Ihn spendete Pfarrer Hans Eisend. Orgel und Klavier spielten Michaela und Eva, die Schwestern der Braut. Ihren Gesang erweiterte die befreundete Carolin Deiml zum Terzett, und beim Lied "My endless love" stimmte auch Mutter Monika Schindler ein. Der Bräutigam stellte der Hochzeitsgesellschaft dann die Aufgabe, die Eheringe an einer Leine vom Kirchenportal bis zum Brautpaar und Pfarrer zu befördern. Vor der Kapelle standen die Interessengemeinschaft Schwarzwild (IGS) Fränkische Schweiz und ihre Jagdhornbläser Spalier für die Vegetarierin und den Hobbyjäger. Die aus Nitzlbuch stammende Geschäftskundenberaterin der Commerzbank und der Disponent einer Firma in Lauf nehmen ihren Wohnsitz in Leupoldstein. Bild: sck

von Autor SCKProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp