Am 10. Mai im Geschichtspark - Marktplatzfest
Nachtwächter aus ganz Europa

Lokales
Bärnau
04.05.2013
0
0

Nachtwächter aus Europa werden am kommenden Wochenende in Weiden beim 28. Europäische Nachtwächter- und Türmertreffen dabei sein. Bei Ausflügen in die Region werden die Nachtwächter als einzige Station im Landkreis die Grenzstadt Bärnau ansteuern.

Insgesamt 87 Nachtwächter und Türmer mit 56 Begleitpersonen aus acht Nationen werden in die nördliche Oberpfalz reisen, wobei am Freitag, 10. Mai, Auftritte in Parkstein, Neustadt, Windischeschenbach und Bärnau geplant sind. Um 15 Uhr werden die Teilnehmer im Geschichtspark Bärnau/Tachov eintreffen, wo sie von Bürgermeister Alfred Stier in Empfang genommen werden. Eine Führung durch das archäologische Freilandmuseum wird sich an den Fototermin anschließen.

Einzug in Dienstkleidung

Mit einem Marktplatzfest am Freitagabend werden 20 Nachtwächter aus Deutschland, Dänemark und Österreich empfangen. Um 19 Uhr ist der Einzug der Nachtwächter und Türmer in Dienstkleidung vorgesehen.

Anschließend werden an der Kirchentreppe unter der Leitung des Nachtwächters aus Lübben, Frank Selbitz die Teilnehmer musikalisch, sängerisch oder ihre Rufe ihre Tradition den Besuchern präsentieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.