03.09.2014 - 00:00 Uhr
BärnauOberpfalz

Mächtig für den Tod herausgeputzt

Mächtig für den Tod herausgeputzt Richtig fein herausgeputzt hat sich die Agave im Garten von Rita Mages "Am Stadtbrunnen". Zwei Monate hat die exotische Pflanze ihre Blütenpracht zur Schau gestellt. Das tut sie nur einmal, dann stirbt sie ab. Agaven gibt es in vielen Teilen der Erde in zahllosen Arten und Unterarten. Die Blütenstände der größten Vertreter der Gattung werden bis zu zwölf Meter hoch. Vor etwa 25 Jahren hat Monika Mehler aus Tirschenreuth das Gewächs ihrer Schwester zum Geschenk gemacht.
von Redaktion OnetzProfil

Richtig fein herausgeputzt hat sich die Agave im Garten von Rita Mages "Am Stadtbrunnen". Zwei Monate hat die exotische Pflanze ihre Blütenpracht zur Schau gestellt. Das tut sie nur einmal, dann stirbt sie ab. Agaven gibt es in vielen Teilen der Erde in zahllosen Arten und Unterarten. Die Blütenstände der größten Vertreter der Gattung werden bis zu zwölf Meter hoch. Vor etwa 25 Jahren hat Monika Mehler aus Tirschenreuth das Gewächs ihrer Schwester zum Geschenk gemacht. Die hat sie gepflegt und gehegt, im Winter in den Keller verbracht im Frühjahr wieder in den Garten gepflanzt. Bild: Privat

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp