19.08.2014 - 00:00 Uhr
BärnauOberpfalz

Thomas Bartl vom Bogensportclub Bärnau in der Jugendklasse Recurve erfolgreich Platz drei bei der "Deutschen"

Die 251 besten deutschen Feldbogenschützen waren bei der nationalen Meisterschaft im Bergdorf Hohegeiß im Harz am Start. Darunter war auch Thomas Bartl vom Bogensportclub Bärnau - und das sehr erfolgreich. Der 17-Jährige belegte in der Jugendklasse Recurve den dritten Platz.

Thomas Bartl (rechts) vom BSC Bärnau belegte bei der deutschen Feldbogen-Meisterschaft im Harz den dritten Platz. Links der OSB-Landesbogenreferent Helmut Meier, der zugleich als Trainer tätig ist. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Bei schönem Wetter begann am Samstag der erste Durchgang der Feldbogenmeisterschaft 2014 in dem anspruchsvollen und hügeligen Gelände, das den Schützen schießtechnisch und konditionell alles abverlangte. Beim ersten Durchgang war auf 24 Feldbogenscheiben zu schießen, wobei Größe und Entfernung vom Schützen variieren. Schüsse bergauf, steil abwärts, aus dem Schatten in die Sonne und umgekehrt, verlangten von den Schützen während des etwa siebenstündigen Wettkampfes vollste Konzentration.

Am zweiten Tag wechselte der Parcours. Wer am Vortag mit bekannten Entfernungen geschossen hatte, musste nun an den 24 Scheiben die Entfernung zur Zielscheibe schätzen. Ein größerer Schätzfehler oder eine Unkonzentriertheit beim Pfeilabschuss und der Schütze musste seine Pfeile im idyllischen Waldgelände des Harzes suchen.

Insgesamt 607 Ringe

Thomas Bartl aus Bärnau, der 17- jährige Allround-Nachwuchsschütze in der Recurveklasse Jugend, hatte sich aufgrund seiner ausgezeichneten Leistung bei der Landesmeisterschaft Feldbogen 2014 in Bärnau bereits zum fünften Mal für die "Deutsche" qualifiziert. Die Erfahrungen von den vorherigen Meisterschaften und eine zielgerichtete Konditions- und Schießvorbereitung waren für Bartl die Grundlagen für sein erfolgreiches Abschneiden. Seine Ergebnisse von 298 Ringen im bekannten und 309 im unbekannten Kurs (gesamt 607) bedeuteten in der Schlussabrechnung den dritten bei dieser deutschen Meisterschaft.

Bartl hatte sich 2010 in der Schülerklasse erstmals für die deutsche Feldbogenmeisterschaft in Magstadt bei Stuttgart qualifiziert. Im Jahr 2011 zeigte er sein Leistungsvermögen als Dritter bei der "Deutschen" in Pfreimd. Nach dem Wechsel in die Jugendklasse belegte er 2012 in Celle als einer der jüngsten Teilnehmer seiner Klasse den sechsten Platz. 2013 in Mittenwald war Bartl nicht zu stoppen und holte sich unangefochten den deutsche Meistertitel. Mit Platz drei in Hohegeiß rundete er seine Erfolge im Feldbogenbereich auf nationaler Ebene ab und ist damit der erfolgreichste Nachwuchsschütze des BSC Bärnau.

Für Bartl ist die Saison 2014 noch nicht beendet. Sein intensives Training läuft noch gut zwei Wochen weiter, da er sich auch für die deutsche Meisterschaft 2014 WA im Freien in Zeven qualifiziert hat.

Ergebnisse Recurve

Schützenklasse (25 Teilnehmer):1. Sebastian Rohrberg (Dauelsen) 714 Ringe; 2. Pascal Forster (Babenhausen) 708; 3. Thomas Zilinski (Rheydt) 686; ... 23. Tobias Hunzinger (SG Schwarzenfeld) 606; Damenklasse (18):1. Ute Schilling (Gerdau) 634; 2. Daniela Klesmann (Nürtingen) 614; 3. Alexandra Höfer-Calligaris (München) 602; Schülerklasse (11);1. Steven Schultz ((Thulba) 639; 2. Patrick Rackl (Neumarkt) 624; 3. Victor Kaba (Karlsruhe) 610; ... 8. Tim Rammholdt 529; 10. Fabian Müller (beide SG Diana Hirschau) 503; Jugendklasse (15):1. Raphael Maier (Natternberg) 667; 2. Nils Noack (Rhein-Neckar) 645; 3. Thomas Bartl (BSC Bärnau) 607; ... 5. Lukas Bausewein 579; 11. Elias Bausewein (beide Stadtschützen Pfreimd) 549; Altersklasse (24):1. Adolf Mohr (Kirberg) 659; 2. Stefan Breitfelder (Meerholz) 620; 3. Detlev Ahlers (Stommeln) 613

Ergebnisse Compound

Schützenklasse (23):1. Marcus Laube (BSC Garbsen) 804; 2. Henning Lüpkemann (SV Loccum) 791 und Henrick Hornung (Bad Oldesloe) 791; Damenklasse (18):1. Ulrike Wiese (Sherwood BSC Herne) 768; 2. Katharina Landrock (KKSG Sulzbach) 738; 3. Irene Dotzel (BSC Wüster Forst Rüsselsheim) 738; Jugendklasse (7):1. Daniel Wujecki (BSC Hohen Neuendorf) 776; 2. Simon Speicher (BS Büschfeld) 758; 3. Lena Ebbing (BSC Dorsten) 751; Altersklasse (21):1. Jens Asbach (BSC Nidderau) 793; 2. Stefan Rehr (BSC Dorsten) 777; 3. Joe Mondry (SV Bissingen) 765

Ergebnisse Blankbogen

Schützenklasse (20):1. Richard Klesmann (BS Nürtingen) 638; 2. Meik Fekeler (BSC Korbach) 618; 3. Michael Meyer (TS Marktredwitz) 592; Damenklasse (15):1. Ulrike Koini (Altenkirchener BS) 629; 2. Monika Jentges (SG Bremervörde) 583; 3. Gundelind Schneider (Bogenschützen Münster) 564; Jugendklasse (13):1. Julian Reile (SV Gundelfingen) 610; 2. Jörn Schulte (Schützenverein Kamen) 545; 3. Gerard-Maximilian Gasch (SC Wietzenbruch) 539; • Altersklasse (29): 1. Sigisbert Reder (SpVgg Höhenkirchen) 605; 2. Andreas Staszewski (SV Nienhagen) 592; 3. Ladislav Voboril (TS Marktredwitz) 587

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.