Zeltlager mit dem Jugendrotkreuz auf der Altglashütte ist spielerisch und lehrreich
Miteinander durch dick und dünn

Lokales
Bärnau
22.08.2014
1
0

Einen durchaus lehrreichen Hintergrund hatte das Zeltlager des Jugendrotkreuzes (JRK) im Rahmen des Ferienprogramms auf der Altglashütte. Dabei setzten sich die Kinder spielerisch mit den Themen Gesundheit und Freundschaft auseinander.

Angelehnt war die Veranstaltung an die ehemalige Kampagne des JRK "Durch DICK und dünn". Das Projekt zielte darauf ab, die jungen Leute für eine gesunde Lebensweise zu begeistern.

Dabei stand aber nicht nur die gesunde Ernährung im Mittelpunkt, "denn im JRK findet man auch Freunde, die mit einem "durch DICK und dünn" gehen, so der Tenor der Veranstalter. Also ging es bei den Aktionen auch darum, wie man Freundschaften knüpft.

Schnitzeljagd und Zumba

In vier Tagen brachte das JRK in Zusammenarbeit mit der Bereitschaft des BRK Bärnau den Kindern mit vielen Spielen und Bastelarbeiten die Themen näher. Trotz schlechten Wetters hatten die Jugendlichen jede Menge Spaß, zum Beispiel bei einer Schnitzeljagd. Bei Regen wurde im großen Aufenthaltszelt gespielt, Bilderrahmen selbst gebastelt und Paracord-Armbänder geknüpft. Die nötige Fitness holten sich die jungen Leute beim Zumba. Das JRK Bärnau trifft sich auch außerhalb des Ferienprogramms regelmäßig zu Gruppenstunden, bei denen neue Gesichter immer willkommen sind.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.jrk-baernau.de/
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.