13.03.2018 - 20:00 Uhr
Bärnau

Freude über steigende Zahlen Tourismus im Aufwind

Erfreuliches aus dem Tourismusbereich gibt es auch in Bärnau. Denn sowohl die Zahlen bei den Übernachtungen als auch die der Gästeankünfte steigen. Die Stadtratsmitglieder hörten dazu konkrete Zahlen: 2017 gab es in Bärnau 18 878 Übernachtungen (2016: 17 957) und 6092 Gästeankünfte (2016: 5711). Stefan Wolters vom Verein Via Carolina und Marion Rösch von der Tourist-Info informierten am Donnerstagabend den Bärnauer Stadtrat in ihrem Jahresbericht sehr umfassend.

Marion Rösch und Stefan Wolters informierten den Bärnauer Stadtrat umfassend über den Tourismus-Bereich.
von Konrad RosnerProfil

Stefan Wolters berichtete nicht ohne Stolz, dass die Bärnauer Tourist-Info immer wieder viel Lob einheimsen dürfe. Denn diese sei nahezu immer erreichbar. Auch der Internet-Auftritt sei wesentlich verbessert worden. Zudem sei die Homepage zweisprachig, deutsch-tschechisch, gestaltet. Wolters betonte vor dem Stadtrat auch die gute Zusammenarbeit zwischen dem Geschichtspark und dem Knopfmuseum.

Gut sei ferner ein deutsch-tschechisches Freundschaftsfest angenommen worden, die Zusammenarbeit mit den tschechischen Tourismus-Experten werde immer besser. Weiter berichtete Wolters, dass Bärnau nun an den Goldsteig-Wanderweg, für den es auch eine tschechische Variante gebe, angebunden sei. In seinem Ausblick für dieses Jahr wies Wolters auf einige Highlights hin, das "Markt-Spectaculum" mit Ritterturnier vom 15. bis zum 17. Juni, das Bürgerfest vom 5. bis zum 7. September, alles im Rahmen des Stadtjubiläums. Zudem wird die ADAC-Oldtimer-Rallye Station in Bärnau machen. Geplant sei auch ein gemeinsamer Weihnachtsmarkt Knopfmuseum/Geschichtspark.

___

Weitere Informationen:

www.baernau-entdecken.de

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.