22 Moarschaften bei Eisstock-Stadtmeisterschaft
Hochbetrieb am Badeweiher

Die erfolgreichen Teilnehmer der Eisstock-Stadtmeisterschaft (vorne von links): 2.Bürgermeister Michael Schedl, EC-Vorstand Daniel Brunner, Andrea Kraus (Eisfeger), Bernhard Weber, Manuel Gleißner, (Bärnau II), Tobias Fiedler, Christian Schwamberger (Hohenthan Brunner), Turnierleiter Anton Franz sowie (2. Reihe) Monika Göhl, Claudia Brunner, Lisa Friedl (Eisfeger) Stefan Sertl, Bernhard Rosner, Berthold Kraus (Hohenthan Rosner) und (3. Reihe) Max Rosner (Hohenthan Rosner), Klaus Krämer, Wolfgang Brunner (
Vermischtes
Bärnau
06.03.2018
73
0

Bei idealen Eisverhältnissen waren 22 Team zur Stadtmeisterschaft gekommen. Am Ende holen sich die "Eisfeger Hohenthan" vor "Bärnau II" die Titel.

Schwarzenbach. Der Eisstockclub Schwarzenbach war heuer Ausrichter der Eisstock-Stadtmeisterschaft auf dem Badeweiher. Teilnehmen konnten alle Hobby- und Vereinsmoarschaften der Gemeinde Bärnau. Gespielt wurde in zwei Gruppen, die jeweils Besten trugen dann die Platzierungsspiele unter sich aus. Nach sechs Stunden Turnierdauer standen am Sonntag die Titelgewinner fest. Sie wurden im Zoigl-Gasthaus Hohenthan geehrt.

Stadträte am Start

Eisstockclub-Vorsitzender Daniel Brunner bedankte sich bei den zahlreichen Teilnehmern sowie für die Unterstützung beim gesamten Eisstockverein Schwarzenbach, der die Bewirtung am Badeweiher und in der Hütte übernommen hatten. Turnierleiter Anton Franz fungierte zugleich als Schiedsrichter und pfiff das Turnier pünktlich um 9.30 Uhr an. Zweiter Bürgermeister Michael Schedl war, wie bereits im Vorjahr, mit der Moarschaft "Stadträte" am Start und übernahm den ersten Anschub.

Es traten insgesamt sechs Damenmoarschaften an. Die "Eisfeger" aus Hohenthan mit Monika Göhl, Lisa Friedl, Andrea Kraus und Claudia Brunner gewannen das Finale gegen die Damen aus Schwarzenbach mit Kathrin Bäuml, Sabine Bäuml, Heidi Hecht und Sabine Friedl mit 25:3 Stock und wurden damit Damenstadtmeister. Bei den Herren waren die beiden Erstplatzierten der Gruppe Rot punktgleich und es musste der Teiler über den Einzug ins Finale entscheiden. Im Spiel um Platz drei siegte die Moarschaft Hohenthan Brunner mit Wolfgang Brunner, Klaus Krämer, Christian Schwamberger und Fiedler Tobias knapp mit 12:11 Stock gegen "Schwarzenbach 1,5" mit Daniel Brunner, Maximilian Bäuml, Thomas Franz und Maximilian Nurtsch. Im Finale standen sich dann die Moarschaft Hohenthan Rosner mit Max Rosner, Bernhard Rosner, Berthold Kraus und Stefan Sertl und die Moarschaft Bärnau II mit Bernhard Weber, Philipp Weiß, Manuel Gleißner und Josef Bauer gegenüber. Die Moarschaft Bärnau II lag am Ende mit 21:15 Stöcken vorne und errangen somit den Stadtmeistertitel. Bei der Siegerehrung im Zoigl-Gasthaus Hohenthan bedankte sich Turnierleiter Anton Franz bei den Vertretern der Parteien der Gemeinde für die Pokalspenden.

Ergebnisse der Gruppen

Gruppe Rot: 1. Hohenthan Rosner (18:2 Punkte, 3,67-Teiler), 2. Schwarzenbach 1,5 (18:2 Punkte, 2,08-Teiler), 3. Kaltenmühle I (14:6 Punkte, 2,19-Teiler), 4. Schwarzenbach Buam (12:8 Punkte, 1,10-Teiler), 5. Deinzer Stammtisch (12:8 Punkte, 1,09-Teiler), 6. Stadträte (10:10 Punkte, 1,12-Teiler), 7. Bärnau III (10:10 Punkte, 0,96-Teiler), 8. Damen Schwarzenbach (6:14 Punkte, 0,73-Teiler), Eisnixen Hohenthan (4:16 Punkte, 0,52-Teiler), 10. Bärnau I (4:16 Punkte, 0,39-Teiler), 11. Damen Bärnau (2:18 P., 0,23-Teiler).

Gruppe Schwarz: 1. Bärnau II (20:0 Punkte, 3,20-Teiler), 2. Hohenthan Brunner (16:4 Punkte, 1,92-Teiler), 3. Schwarzenbach-Hohenthan (15:5 Punkte, 2,07-Teiler), Gucci Gang (14:6 Punkte, 2,10-Teiler), 5. Außenseiter Lumpen (11:9 Punkte, 1,19-Teiler), 6. Bunker Naab (10:10 Punkte, 0,92-Teiler), 7. Eisfeger Hohenthan (9:11 Punkte, 1,10-Teiler), 8. Eishasen Hohenthan (7:13 Punkte, 0,80-Teiler), 9. Kampfhamster (4:16 Punkte, 0,47-Teiler), 10. Bärnau IV (4:16 Punkte, 0,42-Teiler), 11. Bärnau Jugend (0:20 Punkte, 0,07-Teiler).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.