Akteure machen wieder Halt in Bärnau
Bierfass rollt an

Ein leeres 100-l-Fass rollen die Akteure über 50 Kilometer von Bayern nach Böhmen. I n Bärnau gibt's wieder einen Halt. Bild: awo
Vermischtes
Bärnau
20.04.2017
216
0

Es ist schon Tradition, dass alljährlich am Tag des Bieres Mannschaften aus den beiden Partnergemeinden Störnstein und Chodová Plana hölzerne 100-Liter Bierfässer auf über 50 Kilometer entlang der Goldenen Straße von Bayern nach Böhmen rollen. Das grenzüberschreitende Bierfassrollen startet am Samstag am Gemeindezentrum in Störnstein. Ein leeres 100 Liter Holzfass wird von mehreren 4er-Teams gelenkt, die sich etappenweise abwechseln. Ein Team besteht immer aus zwei Lenkern, die mit Seilen das Fass in der Laufrichtung halten, und zwei Treibern, die das Fass mit Stöcken vorantreiben.

Tradition ist auch, dass am Marktplatz der Knopfstadt die Akteure bei Blasmusik und Freibier Station machen werden. Am Samstag, ab 10.30 Uhr, wird Bärnau einen kleinen Festbereich vorbereiten. Alle interessierten Besucher sind auf den Marktplatz eingeladen, um die Bierfassroller feierlich zu empfangen. Dazu spielt die Blaskapelle "Chodovarka" und die Brauerei Chodovar schenkt aus dem Holzfass kostenlos Bier.

Ob wie im vergangenen Jahr wieder eine Mannschaft historisch gekleideter Darsteller des Geschichtsparks vor den Toren der Stadt ein Holzfass zum Rollen übernehmen und aktiv an der Aktion teilnehmen, wird sich noch entscheiden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.