Außergewöhnliche Verdienste

Für vier Jahrzehnte beim MGV Bärnau wurden jetzt drei Mitglieder ausgezeichnet. Im Bild (von links): 2.Vorsitzender Herbert Ulrich, 2.Vorsitzender der Sängergruppe Wiesau, Rudi Schmid, Max Weigl, Dirigent Siegried Kumeth, Benno Zant sowie Vorsitzender Werner Schwägerl. Bild: Privat
Vermischtes
Bärnau
22.12.2016
23
0

Mit Ausdauer und Hingabe sind die Mitglieder des Gesangvereins bei der Sache. Für 40-jähriges Wirken wurden jetzt drei von ihnen ausgezeichnet.

Die Weihnachtsfeier nahm der Männergesangverein Bärnau zum Anlass, drei aktive Mitglieder für ihre 40-jährige Treue zum Verein und ihr großes Engagement auszuzeichnen. Der 2. Vorsitzende der Sängergruppe Wiesau, Rudi Schmidt, und die beiden Vereinsvorsitzenden Werner Schwägerl und Herbert Ulrich nahmen die Ehrungen vor und stellten die außergewöhnlichen Verdienste der Jubilare heraus. Urkunde und Ehrennadel für 40 Jahre aktives Singen im Chor erhielten Max Weigl und Benno Zant. Ihr langjähriges Engagement und ihr aktives Mitwirken wurde dabei lobend hervorgehoben.

Seit 40 Jahren steht Siegfried Kumeth als musikalischer Leiter an der Spitze des MGV Bärnau. Mit unermüdlicher Ausdauer und passionierter Hingabe bereitet er die Sänger auf ihre musikalischen Auftritte vor und verdiente sich dabei großen Respekt und außergewöhnliche Anerkennung. Für seine beeindruckenden Verdienste und seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit als Dirigent wurden ihm die Ehrennadel und die Urkunden des Fränkischen Sängerbundes und des Deutschen Chorverbandes verliehen. Die Vorsitzenden beglückwünschten die drei aktiven Mitglieder zu ihren Auszeichnungen und bedankten sich für ihre stetig anhaltende Verbundenheit zum MGV Bärnau. Es wurde hervorgehoben, dass solch ausdauernde Treue Anlass und Motivation für neue, dringend gesuchte Mitglieder sein könnte, sich für den Männergesang zu begeistern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.