23.01.2018 - 20:00 Uhr
BärnauOberpfalz

Gelage an der kalten Waldnaab für guten Zweck

Es ist eine Art Schneeballsystem mit Aufforderungen von Vereinen zu Vereinen oder Institutionen, das derzeit in der nördlichen Oberpfalz über das soziale Netzwerk Facebook kursiert. Die "Kaltwasser-Challenge" hat in der vergangenen Woche auch den Verein Via Carolina/Goldene Straße in Bärnau erreicht. Mit einem deftigen Fußbad in der Waldnaab folgte eine "Geschichtspark-Crew" der Einladung der Freiwilligen Feuerwehr Bärnau. Im Falle einer Absage hätte man Leberkäse und Bier bezahlen müssen. Die Aktion, die auch die Spende des Erlöses aus dem Gelage am kalten Wasser an eine gemeinnützige Einrichtung beinhaltet, hat am Sonntagnachmittag auch etwa 100 Besucher angelockt. Indem gegrillt wurde - wofür Bärnauer Geschäfte in Form von Bratwürsten, Bier und Semmeln spontan gespendet haben - konnten insgesamt 300 Euro für "Traumzeit e. V." gesammelt werden. Dieser Verein mit Sitz in Regensburg unterstützt krebskranke Kinder auch im Landkreis Tirschenreuth. Der Verein Via Carolina/Goldene Straße hat seinerseits zwei Vereine und eine Institution nominiert, die innerhalb einer Woche eine ähnliche Aktion durchführen sollen - oder sich eben mit Leberkäse und Bier loskaufen müssen. Es handelt sich um den ATSV Tirschenreuth (Sparte Tennis), die Turnergemeinschaft Tirschenreuth und das Landratsamt Tirschenreuth Bild: exb

von Externer BeitragProfil

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.