Generalversammlung der Feuerwehr Hohenthan
Marco Frank neuer Kommandant

Treue Mitglieder wurden bei der Jahresversammlung der Feuerwehr Hohenthan ausgezeichnet. Im Bild (vorne von links): 1. Bürgermeister Alfred Stier, Alfons Meindl (60 Jahre), Xaver Trisl (40 Jahre), Neuaufnahmen Maximilian Meindl und Anja Gradl sowie (hinten) Gerhard Seer (50 Jahre), Heinrich Franz (20 Jahre), Alois Gleißner jun. (10 Jahre) und 1. Vorstand Hans Birkner. Bild: bir
Vermischtes
Bärnau
10.01.2017
65
0
 
Zum Ehrenkommandant wurde Bernhard Sertl (links) ernannt. Mit im Bild (von rechts) 2.Vorstand Gerhard Völkl und 1. Vorstand Hans Birkner. Bild: bir

Bei Bränden, Überschwemmungen oder nach Verkehrsunfällen sind die Helfer der Feuerwehr zur Stelle. Den Dank für dieses vorbildliche Ehrenamt erstatteten Vereinsführung und auch der Bürgermeister bei der Jahresversammlung.

Hohenthan. Das Vereinsjahr, so Vorsitzender Hans Birkner, verlief ohne besondere Vorkommnisse. Leider konnte er krankheitsbedingt nicht so richtig am Vereinsleben teilnehmen. Er bedankte sich deshalb bei der Vorstandschaft, insbesondere bei seinem Stellvertreter Gerhard Völkl, für die Bewältigung diverser Arbeiten während seiner Abwesenheit. Bei den Mitgliederzahlen, so der Vorsitzende, gebe es nur geringfügige Veränderungen. Erfreulich, dass wieder drei Neuaufnahmen zu verzeichnen waren: Reinhard Ruppert als passives Mitglied sowie Maximilian Meindl und Anja Gradl als aktive Mitglieder für die Jugendgruppe.

Kommandant Bernhard Sertl erinnerte wieder an vielfältige Aufgaben, die von seiner Wehr bewältigt werden mussten. Dazu gehörten alleine 13 Einsätze in Technischer Hilfe, wie etwa Ölspuren beseitigen, Verkehrsabsicherungen bei Veranstaltungen, Fahrbahnreinigung oder Beseitigung von umgestürzten Bäumen. Zwei Aktive hätten Atemschutzlehrgang in Tirschenreuth teilgenommen und vier Aktive an einem Maschinistenlehrgang in Plößberg. Elf Mitglieder, so Kommandant Sertl, absolvierten einen Motorsägekurs. "Erfreulich ist immer wieder, dass gerade die Jugendlichen an weiterführenden Lehrgängen teilnehmen." Wie etwa Marco Frank an einem Gruppenführerlehrgang in Lappersdorf.

29 Feuerwehrmänner, davon zurzeit 17 aktiv tätig, zählt die Ortsgruppe Altglashütte, so Kommandant Engelbert Träger. Er erwähnte mehrere Arbeitseinsätze, darunter vier Einsätze in THL. So musste eine Ölspur bei der Silberhütte beseitigt werden. Errichtet wurden drei neue Unterflurhydranten auf der Silberhütte, beim Schutzhaus, vor dem Pumpenhaus und auf der Straße vor dem ehemaligen Forsthaus. Die Ausbildung, so Träger, könne aufgrund der geringen Beteiligung nur in Zusammenarbeit mit Hohenthan durchgeführt werden. Im neuen Jahr sollten unbedingt drei Paar neue Stiefel angeschafft werden und die Tore am Gerätehaus gestrichen werden.

Bei Wissenstest dabei

Jugendwart Gerhard Völkl konnte wiederum von einem arbeitsreichen Jahr seiner 18 Mann starken Jugendgruppe berichten. Insgesamt 18 Übungen wurden im vergangenen Jahr abgehalten. Darunter sieben Jugendübungen für die Bayerische Jugendleistungsprüfung, die dann im Juni erfolgreich abgelegt wurde. Im Oktober hätten 15 Jugendliche am Wissenstest teilgenommen. Bürgermeister Alfred Stier dankte der Feuerwehr Hohenthan für die geleisteten Dienste im Katastrophenschutz und bei Unfällen. Er hob vor allem die Ausbildung der Jugendlichen hervor. Bei der Versammlung wurden auch Ehrungen für langjährigen aktiven Dienst sowie die Auszeichnung langjähriger passiver Mitglieder vorgenommen. Für 10 Jahre: Alois Gleißner und Michael Rath. Für 20 Jahre: Matthias Donhauser, Helmut Lang und Heinrich Franz. Für 30 Jahre: Matthias Bauer, Reiner Blei und Hans Schuller jun.. Für 40 Jahre: Xaver Trisl. Für 50 Jahre: Anton Fritsch, Lothar Schuller, Gerhard Seer und Rudi Völkl. Für 60 Jahre: Alfons Meindl und Wilhelm Weiß.

Auf der Tagesordnung stand dann die Neuwahl. Das Ergebnis: 1. Vorstand Hans Birkner, 2. Vorstand Gerhard Völkl, Kassier Tobias Frank, Schriftführer Alois Schuller, Martin Walter (Hohenthan), Carolin Mayer (Altglashütte), Thomas Beimler (Ödschönlind), Kassenprüfer Christian Walter, Dominik Göhl. Neuer 1. Kommandant wurde Marco Frank. Sein Stellvertreter ist Philipp Heldwein, Kommandant der Löschgruppe Altglashütte bleibt Engelbert Träger.

Ehrenkommandant

30 Jahre an vorderster Front stand der scheidende 1. Kommandant Bernhard Sertl bei der Feuerwehr Hohenthan. Zuerst sechs Jahre als Fahnenjunker, dann von 1993 bis 1999 als 2. Kommandant und anschließend 18 Jahre lang als 1. Kommandant. "Mit großer Leidenschaft und Engagement übte Bernhard Sertl diesen Aktivposten aus", bescheinigte Vorsitzender Hans Birkner. Aufgrund seiner Verdienste wurde Sertl nun bei seinem Ausscheiden zum Ehrenkommandanten ernannt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.