Grüne besichtigen Projekt in der Knopfstadt
Zuhause für mehrere Generationen

Vermischtes
Bärnau
11.04.2018
21
0

Jung und Alt leben zusammen unter einem Dach und unterstützen sich gegenseitig. Das war früher ein ganz normales Lebensmodell. Dies wird jetzt in einem Bauprojekt im ehemaligen Gasthof "Zum schwarzen Bären" in Bärnau wieder zum Leben erweckt.

Landtagsabgeordneter Jürgen Mistol, Anna Toman, Spitzenkandidaten der Oberpfälzer Grünen, und eine Abordnung des Kreisverbands ließen sich vor kurzem das Projekt im Rathaus von Bürgermeister Alfred Stier (CSU) und Marion Mark, Geschäftsführerin der "Stadt Bärnau Kommunal GmbH" erläutern. Der Bärnauer Marktplatz wird durch das Projekt optisch aufgewertet und man erhofft sich, dadurch dem Bevölkerungsschwund entgegenwirken zu können. Jürgen Mistol zeigte sich beeindruckt vom Mehrgenerationenhaus. Abschließend besichtigten die Teilnehmer den Baufortschritt bei einem Spaziergang über den Bärnauer Marktplatz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.