Wallfahrt der Bärnauer zum Fahrenberg
Litanei und Gebete

Vermischtes
Bärnau
30.06.2017
15
0

Zum Fahrenberg führte vor kurzem die Wallfahrt der Bärnauer Pilger. Über Altglashütte und Neuenhammer erreichte die Gruppe am Dreifaltigkeitssamstag auf der ersten Etappe die Kreuzbergkirche in Pleystein. Am nächsten Tagen machten sich die Bärnauer Wallfahrer auf den Weg zum Fahrenberg, wo man mit dem früheren Stadtpfarrer Siegfried Wölfel in der Kapelle die Heilige Messe feierte. Um 12 Uhr wurden in der großen Wallfahrtskirche eine Litanei gesungen und verschiedene Gebete vorgetragen, bevor sich die Wallfahrer wieder auf den Heimweg machten. Die Wallfahrer dankten Kreuzträger Anton Frötschl sowie Pilgerführer Bernhard Häring, der dieses Amt schon 22 Jahre ausübt. Im kommenden Jahr steht die 200. Wallfahrt an. Dazu will man Bischof Rudolf Voderholzer oder Bischof Josef Pappenberger gewinnen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.