Wasserwachtler feiern in der Diensthütte
Eine große Familie

Vermischtes
Bärnau
23.12.2016
7
0

Altglashütte. Schon zur Tradition geworden ist die alljährliche Weihnachtsfeier der Wasserwacht Ortsgruppe Hohenthan in der Diensthütte am Waldrand beim Freibad Altglashütte. In einer wenig winterlichen Atmosphäre mit zwei Zentimeter Schnee, leichtem Raureif und 3 Grad Minus im Außenbereich, war es in der beheizten Hütte wohlig warm.

"Wenn wir schon im Sommer hier im Freibad Dienst leisten und auch für den Fortbestand des Freibades mit Sorge tragen, dann bleiben wir auch dem Freibad im Winter treu und feiern zur weihnachtlichen Zeit in unserer selbst gebauten Hütte. Wir sind eine große Familie und müssen zusammen halten", so die Worte des technischen Leiters Siegfried Walter. Schon tags zuvor liefen die Vorbereitungen für die Feier. Ein großes Lagerfeuer wurde für die Grillspezialitäten vorbereitet. In der Hütte duftete der Weihnachtspunsch dazu gab es selbst gebackene Plätzchen. Nicht nur mit deftig gewürzten Grillsteaks konnte der Hunger gestillt werden, es gab eingelegte Würstchen mit Sauerkraut. Bei Einbruch der Abenddämmerung loderte das Lagerfeuer auch zum Aufwärmen. Diese gemütliche Atmosphäre lud auch zum Nachdenken über die Weihnachtszeit und die vergangenen Kinder- und Jugendjahre ein. Man erinnerte sich, dass man den Weg zur Hütte, wegen des tiefen Schnees ausschaufeln musste.

Wegen eines anderen Termin kam Vorsitzender Engelbert Träger etwas später und freute sich über den guten Besuch. Er dankte den Organisatoren Martin Walter und Alois Hanke für den Hüttenschmuck und weiteren Vorbereitungen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.