Zauberhafte Weihnachtsstimmung

Die OWV-Jugend und die Bläsergruppe der Jugend- und Stadtkapelle Bärnau mit Dirigenten Günther Freundl gehörten zu den Mitwirkenden bei dre Waldweihnacht in der Steinbergkirche. Bild: hfz
Vermischtes
Bärnau
20.12.2016
25
0

Bei der Einstimmung auf das Weihnachtsfest bietet die Steinbergkirche eine besondere Kulisse. Noch dazu wenn festliche Musik und Raureif das Gotteshaus verzaubern.

Schon vor 33 Jahren hat die Kolpingsfamilie den Anstoß zu dieser Waldweihnacht gegeben. Mittlerweile sorgt ein wunderbares gemeinsames Zusammenspiel der Vereine für ein stimmungsvolles vorweihnachtliches Erlebnis für alle Besucher in der Steinbergkirche.

Die Bläsergruppe der Jugend- und Stadtkapelle unter der Leitung von Günther Freundl eröffnete die Feierstunde mit dem Hymnus an die Nacht. Es folgten noch weitere vorweihnachtliche Weisen und Choräle zwischen den Liedern und Texten. Markus Fichtner, Vorsitzender der Kolpingsfamilie, begrüßte mit Gedanken zum Advent die zahlreichen Besucher Fichtner freute sich, dass eine kleine Gruppe mit Laternen und Fackeln vom Schützenhaus aus die alte Fahrstraße zur Steinbergkirche hinaufzog.

Die Damen des Chores des Oberpfälzer Waldvereins mit ihren so klaren und deutlichen Stimmen leiteten mit teilweise altbekannten aber auch modernen Liedern, angefangen vom "Advent is a Leuchtn", über die Verkündigung "Gegrüßt seist Du Maria..", oder "Maria durch ein Dornwald ging", "Nun öffnet Eure Türen" bis hin zum "Stern von Bethlehem", jeweils von der Bläsergruppe zu den von der Jugend des OWV vorgetragenen Texte über. Diese begannen mit einem "Adventsruf. Ein weiterer Beitrag war die Weihnachtsgeschichte im Dialekt und kurz gefasst. Die Bläsergruppe leitete hin zu einem kurzen Hirtendialog. Ein Flötenspiel von Gabi Mayerhöfer, der Chorleiterin des OWV Chores und Petra Frank geleitete die Hirten zur Krippe, wo die Fürbitten gesprochen wurden. Nach einem gemeinsam gebeteten "Vaterunser" sprach Gemeindereferentin Maria Wagner wunderbare Worte des Weihnachtssegens. Zum Schluss stimmten die Bläser für alle das Lied "Oh du fröhliche....." an.

Vor der Kirche hatten die Mitglieder Feuerwehr Bärnau bereits wärmende Feuer aufgestellt und jeder drängte sich an den Stand nach heißen Glühwein und anderen warmen Getränken sowie heißen Würstchen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.