27.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

26-Jähriger war mit seinem Auto ins Schleudern geraten Zwei Tote bei Kollision

von Redaktion OnetzProfil

Bei einem schweren Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge sind am Montagabend bei Nürnberg zwei Menschen getötet worden. Nach Angaben der Polizei kam es auf der Staatsstraße 2225 zwischen Nürnberg-Zollhaus und Wendelstein bei einem Überholvorgang zu der verhängnisvollen Kollision.

Ein 26 Jahre alter Fahrer war mit seinem Auto Richtung Nürnberg unterwegs und bei einem Überholmanöver ins Schleudern geraten. Sein Wagen prallte frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Beide Autofahrer erlagen noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Zwei weitere Männer im Alter von 23 und 28 Jahren, die im Auto des Unfallverursachers saßen, wurden ebenfalls teils schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Angaben der Polizei auf mindestens 30 000 Euro. Die Staatsstraße war wegen der Aufräumarbeiten bis in die Nacht hinein in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp