21.08.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Flugplatz wohl vor dem Aus

von Redaktion OnetzProfil

Coburg bekommt wohl keinen Flugplatz. Das Luftamt Nordbayern hat nach Angaben des Bundes Naturschutz (BN) vom Donnerstag die Projektgesellschaft aufgefordert, ihren Antrag auf den Neubau bei Meeder im Landkreis Coburg bis zum 21. September zurückzuziehen. Andernfalls sei ein negativer Planfeststellungsbeschluss unvermeidlich. Wie ein Sprecher des Landratsamtes sagte, hatte die Deutsche Flugsicherung den Standort als ungeeignet eingestuft. Dies gilt als "zwingender Versagungsgrund". Das Landratsamt ist noch Gesellschafter der Projektgesellschaft Verkehrslandeplatz Coburg. Beim Luftamt sowie bei der Projektgesellschaft war niemand für ein Statement erreichbar.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp