19.08.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Offizieller Wiesn-Maßkrug vorgestellt - Auflage limitiert Buntes Sammlerstück

Hoch die Krüge! Drei Dirndl-Models präsentieren am Dienstag in München den offizielle Wiesn-Maßkrug 2015. Bild: dpa
von Agentur DPAProfil

Draußen wird gehämmert - und drinnen schon geprostet. Mit der Vorstellung des offiziellen Wiesn-Maßkrugs haben sich am Dienstag Vertreter von Stadt, Wirten und Brauereien auf das Oktoberfest eingestimmt. Der Krug, der in limitierter Auflage erscheint, trägt heuer den Schriftzug "Oktoberfest" in bunten Lettern. Zwar ist das Motiv seit Februar bekannt;, die offizielle Vorstellung im noch im Aufbau befindlichen Hacker-Zelt von Wirtesprecher Toni Roiderer gehört aber zu den traditionellen Vorbereitungen für die Wiesn. Das größte Volksfest der Welt dauert vom 19. September bis 4. Oktober.

Die Stadt München brachte den offiziellen Wiesn-Krug erstmals 1978 auf den Markt. Seither gestaltet jedes Jahr ein anderer Künstler das Motiv mit Volksfestbezug. Der Student Moritz Breitenhuber aus Neuried hatte bei dem Wettbewerb dieses Jahr gewonnen, bei dem 23 Vorschläge eingereicht worden waren. Sein Logo stellt den Schriftzug "Oktoberfest" in bunten Lettern als Maßkrug dar. Der Stein-Krug erscheint in limitierter Auflage von 70 000 Stück. Ohne Deckel kostet der Krug 16 Euro, mit Zinndeckel das Doppelte.

Als Gegenstück zu dem offiziellen Krug der Stadt haben die Wiesnwirte inzwischen ihren eigenen Krug etabliert, der weniger bunt, dafür aber nostalgischer gestaltet ist. Immerhin sei der Krug der Stadt von einer Kunstjury ausgewählt worden, sagte Wirtesprecher Toni Roiderer. "Das ist bestimmt ein schöner Krug."

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare vefassen zu können müssen Sie sich Anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.