10.07.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

"Reformation. Bild und Bibel": Das Buch der Bücher im Bus unterwegs durch die Region

"Reformation. Bild und Bibel": Das Buch der Bücher im Bus unterwegs durch die Region (epd) Das Bibelzentrum Bayern schickt das Bibelmobil unter dem Motto "Reformation. Bild und Bibel" durch evangelische Kirchenkreise in der Region. Im Bus der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands wird die Bibel als eines der wichtigsten Kulturgüter dargestellt. Das teilte das Bibelzentrum in Nürnberg mit. Für Bayern seien die Angebote im Bibelmobil überarbeitet und so an den bayerischen Lehrplan angepasst worden. Ausg
von Redaktion OnetzProfil

Das Bibelzentrum Bayern schickt das Bibelmobil unter dem Motto "Reformation. Bild und Bibel" durch evangelische Kirchenkreise in der Region. Im Bus der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands wird die Bibel als eines der wichtigsten Kulturgüter dargestellt. Das teilte das Bibelzentrum in Nürnberg mit. Für Bayern seien die Angebote im Bibelmobil überarbeitet und so an den bayerischen Lehrplan angepasst worden. Ausgerüstet ist der Bus unter anderem mit Tontäfelchen, Papyrus und einem funktionstüchtigen Nachbau der Gutenberg-Druckerpresse sowie mehr als 30 fremdsprachigen Bibelausgaben. Die Stationen: Marktredwitz (Pfarrhof) 15. und 16. Juli; Weiden (Oberer Markt) 17. und 18. Juli Sulzbach-Rosenberg (Luitpoldplatz) 20. Juli; Amberg (Marktplatz) 21. Juli und Schwandorf (Marktplatz) 22. Juli. Bild: Bibelmobil

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.