31.07.2017 - 12:11 Uhr
Deutschland & Welt

Familienausflüge mit den alex- und oberpfalzbahn-Zügen In der Ferienzeit bequem und günstig auf Achse

Der alex bietet hervorragende Ferienausflüge und bringt Zugfahrer bequem von Hof nach Regensburg weiter nach München sowie bis ins Allgäu und an den Bodensee. Die oberpfalzbahn ist der regionale Zug in Ostbayern, der Regensburg, Schwandorf mit Weiden und Marktredwitz sowie auf der zweiten Achse das Gebiet Cham und Bad Kötzting an den Oberpfälzer Wald anbindet.

von Ferien ZeitungProfil

Mehr Heimat erleben:
Weltkulturerbe Regensburg – hier trifft Tradition auf Moderne. Besucher haben die Auswahl zwischen einer Shopping Tour in der Altstadt, einer Donauschifffahrt oder künstlerischen und kulturellen Highlights. Zu diesen zählen in den Sommerferien beispielsweise die Herbstdult, die REWAG Nacht in Blau oder das WeinMusikFest im Stadtpark.

Dieses und viele weitere Reiseziele sind mit dem Servus-Ticket bereits ab 20 Euro für eine Person zu erreichen. Jede weitere Person (max. 5 Personen) bezahlt in der Servus-Ticket Reisegruppe lediglich 6 Euro zusätzlich. Bis zu drei Kinder fahren je Servus-Ticket kostenlos mit. Auf die kleinen Fahrgäste wartet in der oberpfalzbahn zudem eine Kinderspielecke.

Das Servus-Ticket gilt ab 9.00 Uhr für beliebig viele Fahrten an einem Tag innerhalb Bayerns auf dem kompletten Streckennetz des alex, der oberpfalzbahn, der waldbahn und agilis sowie auf diesen Strecken auch bei DB-Regio.
Ferien-Tipp: Der frühe Vogel fängt den Wurm! Nutzen Sie in den Ferien das Servus Ticket Plus, um bereits vor 9.00 Uhr mit ihren Liebsten in den Tag zu starten. Fahrscheine sind beim Zugbegleiter im alextreff und bei den Kundenbetreuern in den Zügen der oberpfalzbahn ohne Aufpreis erhältlich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.