02.08.2016 - 08:37 Uhr
Deutschland & Welt

Ausflug ins Comicmuseum Willkommen in Entenhausen

In Schwarzenbach a. d. Saale steht Deutschlands erstes Comicmuseum. Hier brachte die Disney-Übersetzerin Erika Fuchs der beliebten Entenfamilie um Donald Duck das Quaken bei und prägte dabei die deutsche Sprache: ächz, seufz und jubel – dem Ingeniör ist nichts zu schwör!

von Ferien ZeitungProfil

Hier taucht man ein in die Welt von Entenhausen, nimmt ein Talerbad im Geldspeicher und schaut Daniel Düsentrieb in seiner Erfinderwerkstatt über die Schulter. ein kurzer Film führt in die Geschichte des Comics ein.

Zahlreiche interaktive Stationen laden dazu ein, das Leben und die Sprachkunst von Erika Fuchs spielerisch zu erkunden. zack, bumm, peng! An Regentagen bietet die Comicbibliothek Lesefutter für viele Stunden. ein Museum für die ganze Familie, durchgängig Rollstuhlgerecht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.