29.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Bamberg zeigt Vasen, Figuren, Schalen und Teller des vielseitigen Künstlers Pablo Picasso als Keramiker

von Redaktion OnetzProfil

Wie vielseitig der Künstler Pablo Picasso war, lässt sich in den kommenden Monaten in Bamberg bestaunen. In der Sammlung Ludwig im Alten Rathaus ist eine Sonderausstellung mit Keramiken Picassos eröffnet worden. Mehr als 50 Vasen, Figuren, Schalen und Teller sind zu sehen.

Picasso (1881-1973) bemalte ungebrannte Formstücke und interpretierte deren Charakter völlig neu. So machte er beispielsweise aus einfachen Tellern und Platten Bilder. Vasen stattete er mit neuen plastischen Formen aus. Die fantasievollen Keramikschöpfungen, die in Bamberg ausgestellt werden, stammen aus dem Bestand des Museums Ludwig in Köln und dem Privatbesitz von Peter und Irene Ludwig aus Aachen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp