02.05.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

"Nicht nur Leipzig!"

von Jürgen HerdaProfil

Die Ausstellung "Nicht nur Leipzig!" im Würzburger Museum am Dom widmet sich vom 3. Mai bis 8. September der Kunst aus Ostdeutschland. Besonders spannend sei es, dass in einem atheistischen Staat, wie der DDR dennoch viele Motive mit religiösen und christlichen Inhalten entstanden seien, sagte Kurator Jürgen Emmert.

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Bistumsmuseums werden rund 70 Skulpturen und Malereien von Künstlern aus Leipzig, Chemnitz, Dresden oder Berlin ausgestellt. Die Schau behandelt die Geschichte der Sammlung und die Wurzeln des Kunstschaffens in Ostdeutschland. Außerdem widmet sie sich verschiedenen Kunstzentren und Werken der "Leipziger Schule".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp