Renoviertes Lenbachhaus: Countdown zur Eröffnung am 7. Mai läuft
"Überraschend neue Gestalt"

Kultur BY
Bayern
23.04.2013
5
0
Nach jahrelanger Renovierungszeit soll das Münchner Lenbachhaus am 7. Mai feierlich wiedereröffnet werden. Am Montag gab das Kunstmuseum einen ersten Einblick in das, was Besucher in der Städtischen Galerie künftig erwartet. "Das Lenbachhaus zeigt sich in einer überraschenden neuen Gestalt", erklärten Museumsdirektor Helmut Friedel und sein designierter Nachfolger Matthias Mühling. So ist die alte Lenbach-Villa künftig nicht nur Ausstellungsort, sondern auch Ausstellungsstück - eingebettet in den goldenen Neubau.

Das neue Atrium schmückt die Installation "Wirbelwerk" von Olafur Eliasson. Bei der ersten von drei großen Pressekonferenzen zur Vorstellung des neuen Hauses lag der Schwerpunkt auf der Kunst nach 1945. Die Sammlung umfasst Werke von Künstlern wie Gerhard Richter, Ellsworth Kelly oder Cy Twombly. Künftig sollen auch junge Münchner Künstler eine größere Rolle spielen.

Wie die weltberühmte "Blaue Reiter"-Sammlung künftig präsentiert wird, will das Museum erst kurz vor der Eröffnung zeigen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.