23.06.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Rosenfestival in Marktredwitzer Auenpark Sonne lacht beim Rosenfestival Nummer acht

Schönes Wetter hatten die Besucher des 8. Rosenfestivals bei dem es bei etwa 70 Ausstellern rund um die Rose geht.

Sonne lacht beim Rosenfestival Nummer acht (jr) Die Meteorologen haben schönes Wetter angekündigt. Und so dürfte das achte Rosen- und Gartenfestival am Wochenende im Marktredwitzer Auenpark (Bild) wieder ein voller Erfolg werden. Der Eintritt ist dieses Mal an beiden Tagen frei. Geöffnet ist am Samstag von 13 bis 21 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Das Festival findet heuer ausschließlich im Auenpark statt. Die Shedhallen, die kurz vor dem Abriss stehen, können nicht benützt werden. Ausrichter si
von Josef RosnerProfil

Die Meteorologen haben schönes Wetter angekündigt. Und so dürfte das achte Rosen- und Gartenfestival am Wochenende im Marktredwitzer Auenpark (Bild) wieder ein voller Erfolg werden. Der Eintritt ist dieses Mal an beiden Tagen frei. Geöffnet ist am Samstag von 13 bis 21 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Das Festival findet heuer ausschließlich im Auenpark statt. Die Shedhallen, die kurz vor dem Abriss stehen, können nicht benützt werden. Ausrichter sind erneut Beate und Herbert Männl von "Stiftland-Event" Mitterteich sowie Gartenbauingenieur Hans-Joachim Schinner aus Güttern bei Fuchsmühl.

Alles rund um die Rose

Im Auenpark präsentieren nahezu 70 Aussteller alles rund um die Rose, die Königin der Blumen, und den heimischen Garten. Da dürfen Dekoartikel und Balkonpflanzen nicht fehlen. Vorgestellt wird auch eine neue Rosengruppe, die "Bienenweidenrose". Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Archivbild: jr

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.