06.05.2016 - 02:10 Uhr
Deutschland & Welt

Samstag Wunsiedler Kultnacht Biergeschichten

Wunsiedel. Auch bei der Wunsiedler Kultnacht am Samstag, 7. Mai, rückt das Fichtelgebirgsmuseum in Wunsiedel ab 19 Uhr das Bier in den Mittelpunkt des Abends. Bei freiem Eintritt sind die Besucher der Kultnacht eingeladen, in den Räumen des mittelalterlichen Spitals den Gerstensaft und seine Geschichte zu entdecken. Höhepunkt des Abends ist die Öffnung des ansonsten für die Öffentlichkeit geschlossenen Bierkellers im Spital. Zweimal am Abend - um 20 Uhr und um 21 Uhr - kann man den alten Traditionen des Bierbrauens nachspüren, wenn der Referent für Brauchtum und Heimatpflege des FGV, Adrian Roßner, Mundartgeschichten zum Bier und Brauwesen zum Besten gibt. Um 19.30 Uhr und um 21.30 besteht die Möglichkeit, an einer Führung durch die aktuelle Ausstellung "FichtelgeBIERge - Geschichte(n) rund ums Bier" teilzunehmen. In einem kurzweiligen Rundgang durch die zehn Ausstellungsbereiche erfahren die Teilnehmer Interessantes rund ums Bier. Darüber hinaus kann man den gesamten Abend in der Museumsschmiede seinen Geschmacksinn testen und gestacheltes Bier probieren.

von Redaktion OnetzProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp