Siegi Mühlbauer verabschiedet sich
"Da Huawa da Meier und I" bald in neuer Besetzung

Archivbild: Holger Stiegler
Kultur
Bayern
27.02.2018
2724
0

Schlechte Nachrichten für alle Fans von "Da Huawa da Meier und I". Siegi Mühlbauer verlässt die Musikkabarett-Gruppe. "Ab März 2018 werden wir in neuer Besetzung auftreten.

  
Siegi Mühlbauer, der ,I', wird sich künftig mehr auf seine Unterrichtstätigkeiten konzentrieren", heißt es auf der Website der Musiker. Doch der Vollblutmusiker plant auch neue musikalische Projekte, mit denen er auf Tour gehen will.
 
Der Nachfolger von Mühlbauer steht bereits fest. Die Gruppe um Christian Maier („Da Huawa)“ und Matthias Meier („Da Meier“) ergänzt ein Mann, der mit der Band seit vielen Jahren befreundet ist: Sepp Haslinger. In verschiedenen Formationen und auch solo hat er sich als Multiinstrumentalist und Sänger längst einen guten Namen erarbeitet. Auch sein Humor passt perfekt zu „Da Huawa, da Meier und I“, betonen die Mitglieder.

Mühlbauer richtete auf seiner Facebook-Seite persönlich Worte an seine Fans.
"Es war eine der schwierigsten Entscheidungen in meinem Leben. Dann ging alles viel schneller als gedacht. Ich habe nach reichlicher Überlegung den Entschluss gefasst, mich von meinem bisherigen Lebenswerk ,Da Huawa, da Meier und i' zu trennen. Ziemlich genau mein halbes Leben lang war ich Mitglied einer der erfolgreichsten Musikkabarett-Gruppen Bayerns, aber die Geschichte und hoffentlich auch der Erfolg dieses genialen Trios gehen nun ohne mich weiter (...)." Die Gründe seines Ausstiegs seien "rein privater Natur".

Wer "Da Huawa da Meier und I" live und in neuer Besetzung erleben möchte, hat am Donnerstag, 22. März, die Gelegenheit, denn dann tritt das Musikkabarett in der Norgauhalle in Nabburg auf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.