Christian Stangl und Marco Bittner bei Verlosung für Ehrenamtliche dabei
Zu Gast beim Sommerempfang

Ministerpräsident Horst Seehofer, Feuerwehr-Vorsitzender Christian Stangl, Kommandant Marco Bittner, Dr. Gerhard Hopp (MdL) sowie Landrat und Bezirkstagspräsident Franz Löffler (von links) beim Sommerempfang des Bayerischen Landtags im Schleißheimer Schlossgarten. Bild: (hfz)
Lokales
Bayern
28.08.2014
25
0
Über einen tollen Gewinn konnte sich kürzlich Christian Stangl, der Vorsitzende der Feuerwehr Schönau freuen. Dies im Zug der Verlosung für Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte, gestiftet vom Landtagsabgeordneten Dr. Gerhard Hopp.

Der Preis war eine Einladung in Begleitung des 1. Kommandanten Marco Bittner zum Sommerempfang des Bayerischen Landtags im Neuen Schloss von Schleißheim.

Hochrangige Gäste

Gastgeberin des Abends war Landtagspräsidentin Barbara Stamm. Für die musikalische Begrüßung vor dem Schloss sorgten zunächst die Schleißheimer Schlosspfeifer. Nach dem Defilee im Schloss folgte die Eröffnungsansprache durch die Landtagspräsidentin bei bestem Sommerwetter im herrlichen Schlossgarten. Barbara Stamm sprach dabei vom schönsten Fest Bayerns welches unter anderem den vielen Ehrenamtlichen gilt.

Im Laufe des Abends konnte man dem Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer, dem Münchner Metropoliten Erzbischof Reinhard Kardinal Marx, Fürstin Gloria von Thurn und Taxis und vielen anderen hochrangigen Gästen begegnen. Dazu präsentierte das Bayerische Staatsballett unter der Leitung von Balldirektor Ivan Liska verschiedene Aufführungen.

Für Sternstunden

Auch eine Sternstunden-Tombola durfte zu diesem feierlichen Anlass nicht fehlen. Der Erlös der verkauften Lose geht zu hundert Prozent an Aktion Sternstunden, die seit mehr als 20 Jahren Verantwortung für kranke, behinderte und in Not geratene Kinder in Bayern, Deutschland und weltweit übernimmt.

Alles in allem ein unvergesslicher Sommerabend bei tollem Ambiente und fürstlichen Gaumenfreuden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.