20.06.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Frechheit siegt nicht immer

von Günther Wedel Kontakt Profil

Gleich zwei parkende Autos rammte der Fahrer eines schwarzen BMW, als er am Dienstag gegen 13.30 Uhr am Parkplatz "Seeterrassen" rangierte. Obwohl er die Anstöße bemerkt hatte und ihn sogar noch ein Zeuge darauf ansprach, suchte der Unfallverursacher in Richtung B 14 das Weite.

Frechheit siegte in diesem Fall aber nicht, denn der Zeuge konnte einen Teil des Kennzeichens ablesen. Es genügte der Polizei, um den Flüchtigen, einen 32-Jährigen, zu ermitteln.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.