27.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Historische Bilder und Dokumente Heimatkulturtag mit Messe und Festvortrag

Im Egerland-Kulturhaus ist am Samstag die Ausstellung "Geschichte der Pfarrgemeinde Liebenstein" mit Bildern und Dokumenten in Großformat - deutsch und tschechisch beschriftet - zu sehen. Bild: privat
von Harald Dietz Kontakt Profil

Heimatvertriebene aus Liebenstein (heute Libá) treffen sich am Wochenende in Marktredwitz. Der Heimatkulturtag beginnt am Samstag, 30. August, um 10.30 Uhr mit einem Erntedank-Gottesdienst mit Pater Friedhelm Czinczoll in der Heimatkirche St. Katharina in Libá. Zum Kirchgang von Hohenberg über Eichelberg nach Liebenstein sammeln sich die Wanderfreunde um 9 Uhr an der Hammermühle.

Ab 14 Uhr sind Egerland-Museum und Egerländer Kunstgalerie geöffnet. Das gemütliche Beisammensein im Egerland-Kulturhaus beginnt um 15 Uhr. Zu sehen ist die Ausstellung "Geschichte der Pfarrgemeinde Liebenstein" mit Bildern und Dokumenten in Großformat. Um 16 Uhr Feierstunde zum Jubiläum "20 Jahre Liebensteiner Heimatbrief" und "750 Jahre Liebenstein". Den Festvortrag hält Professor Dr. Friedrich Spener von der Universität Graz.

Die Pflege des Egerländer Kulturgutes steht ab 17 Uhr im Mittelpunkt eines Hutzaabends. Volksmusik begleitet die gemütliche Runde, in der auch gesungen und getanzt werden darf. Der Eintritt ist frei. Gäste sind willkommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.