Katzenadel gibt sich die Ehre

Lokales
Bayern
24.04.2013
0
0
Ein Programm vom Feinsten erwartet am Samstag und Sonntag die Liebhaber von Samtpfoten in der Fichtelgebirgshalle in Wunsiedel. Unter der Regie des Vereins "Katzenfreunde Bayern" sind edle Stubentiger aller Rassen, vom Jungtier bis hin zum Supreme-Champion, zu sehen.

Jeden Tag werden etwa 200 Katzen ausgestellt, die mit ihren Besitzern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Tschechien und Polen anreisen. Das internationale Richterkollegium aus Finnland, der Schweiz, den Niederlanden und Deutschland prämiert die besten Katzen. Die "Katzenfreunde Bayern" sind dem größten und ältesten Katzenzuchtverband Deutschlands, dem 1. DEKZV, angegliedert. An beiden Tagen können unter anderem die beliebten Kurzhaarrassen wie Britisch Kurzhaar, Chartreux, Abessinier, Somali, Burma, Russisch Blau, Bengal, Korat, German Rex und Devon Rex neben den exotisch anmutenden Siamesen mit den verwandten Rassen Orientalisch Kurzhaar und Balinesen bewundert werden. Daneben wetteifern als Vertreter der Kategorie Halblanghaar die imposanten Maine Coon und Norwegischen Waldkatzen zusammen mit den Heiligen Birma um die ersten Plätze und die begehrten Titel.
Am Samstag können Kinder bis zum achten Lebensjahr zwischen 13.30 und 14.30 Uhr ihre "Kuscheltiere" von einer internationalen Katzenrichterin beurteilen lassen. Jedes Kind erhält eine Urkunde und eine kleine Überraschung. Die Teilnahme ist kostenfrei. Außerdem haben die kleinen Besucher, sofern sie mit ihrem "Kuscheltier" kommen, am Samstag freien Eintritt in die internationale Katzenausstellung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.