Kinder basteln Wurf- und Jonglierbälle

Kinder basteln Wurf- und Jonglierbälle Die Kunst des Filzens lernten zwölf wissbegierige Kinder beim Marktredwitzer Ferienprogramm. Mit feinster Wolle, Seife, Wasser, einem Ballon und Sand fertigten sie Wurf- oder Jonglierbälle. Unterstützung bekamen sie dabei von Lerntrainerin Martina Kerschbaum und dem Team vom Jugendzentrum Marktredwitz. "Durch das Filzen werden so viele Sinne bei den Kindern angesprochen. Sie üben Bewegungsabläufe, die später für viele alltägliche Aktionen benötigt werden. Ganz ne
Lokales
Bayern
20.08.2014
6
0
Die Kunst des Filzens lernten zwölf wissbegierige Kinder beim Marktredwitzer Ferienprogramm. Mit feinster Wolle, Seife, Wasser, einem Ballon und Sand fertigten sie Wurf- oder Jonglierbälle. Unterstützung bekamen sie dabei von Lerntrainerin Martina Kerschbaum und dem Team vom Jugendzentrum Marktredwitz. "Durch das Filzen werden so viele Sinne bei den Kindern angesprochen. Sie üben Bewegungsabläufe, die später für viele alltägliche Aktionen benötigt werden. Ganz nebenbei entstehen herrliche Dinge", betont Martina Kerschbaum. Spannend und lustig wurde es am Ende der Filz-Aktion, als die Kinder die selbst gebastelten bunten Bälle ausprobieren konnten. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.