05.09.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Marktredwitzer Innenstadt im Lichterglanz - Einkaufsbummel bei Musik und vielen Attraktionen "Wir machen die Nacht zum Tag"

"Da leuchtet der Markt", kündigte Sebastian Macht an, Vorsitzender des Stadtmarketingvereins "MAKnetisch". Entspannt einkaufen und genießen, laute die Devise für die "Lange Nacht" am 13. September.

Die Organisatoren des Stadtmarketingvereins "MAKnetisch" laden am 13. September zu einer "Langen Nacht" in die Einkaufsstadt Marktredwitz ein. Mit im Bild (vorne von links) Innenstadt-Koordinator Steffen Hofmann und Stadtmarketing-Vorsitzender Sebastian Macht sowie hinten rechts Oberbürgermeister Oliver Weigel. Bild: jr
von Josef RosnerProfil

Macht versprach: "Wir machen die Nacht zum Tag." Mit dabei seien nahezu alle Geschäfte der Innenstadt. "Erleben und Genießen, Einkaufen bis 24 Uhr", steht auf den großformatigen Ankündigungen, mit denen der Stadtmarketingverein für die "Lange Nacht" wirbt.

An fünf Stellen in der Innenstadt sorgen zehn Meter hohe Licht-Traversen für eine tolle Illumination. Macht betonte bei einem Pressegespräch: "Ziel der Aktion ist es, die Einkaufsstadt Marktredwitz zu stärken." Die Illumination soll Marktredwitz in ganz besonderes Licht tauchen. "Wir wollen uns als leuchtendes Marktredwitz präsentieren."

Die Dammstraße ist ab 19 Uhr komplett gesperrt; dort erwartet die Passanten eine faszinierende Lichtershow sowie Livemusik. Innenstadt-Koordinator Steffen Hofmann stellte das kurzweilige Programm vor. Mit dabei ist Licht-Künstler Klaus Mayr, alias "Kaa". "Ein Mann, eine Band", so lautet das musikalische Motto von Marcel Wagner, der ab 18 Uhr in der Innenstadt unterhält.

Oldtimer im Markt

Das Erlebnis "Lange Nacht" beginnt bereits am Vormittag um 10 Uhr mit dem Startschuss zur achten ADAC-Euregio-Egrensis-Classic-Oldtimerausfahrt im Markt. Um 11.45 Uhr gibt die Marktredwitzer Blasmusik ein Standkonzert vor dem Historischen Rathaus. Um 12 Uhr eröffnet Oberbürgermeister Oliver Weigel die "Lange Nacht" offiziell. Gegen 16 Uhr Zieleinlauf der Euregio-Egrensis-Classic im Markt. Um 18 Uhr startet der Kleiderflohmarkt des Lionsclubs Marktredwitz-Fichtelgebirge zugunsten des Projekts "Klasse 2000" im ehemaligen Modehaus "Meuche" in der Dammstraße. Ab 19 Uhr Livemusik mit "Mister Piano" im Kösseine-Einkaufs-Center. Um 20 Uhr startet "Jazz Live - Thomas Pitzl und seine Freunde" in der Egerstraße (an der Fußgängerbrücke zum Parkhaus KEC). Ab 20.30 Uhr sorgt DJ "Lloyd Johnson" in der Lindenstraße für Stimmung. Gleichzeitig spielen die "Houbous" im Innenstadtbereich auf.

"Mein Herz leuchtet bei so viel Engagement. Da steckt viel Herzblut drin", freut sich Oberbürgermeister Oliver Weigel auf die "Lange Nacht". "Dieses Angebot hat Großstadtflair", zeigte sich Weigel beim Pressegespräch überzeugt. Resi Popp (Frey-Centrum) kündigte den Besuch des Porträtmalers Konny Albert an, der im zweiten Stock des Kaufhauses vom 11. bis 13. September zeichnet. Spenden dienen einem guten Zweck. Außerdem können die Besucher Cocktails genießen. Sandra Schurig präsentiert in ihrer Boutique internationale Mode und regionale Spezialitäten. Die Showband "Die Weiherer" ist bei Edeka Schraml in der Jean-Paul-Straße zu Gast.

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.