20.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Versprechen gehalten: Fußwallfahrt von Schönau nach Stadlern

Versprechen gehalten: Fußwallfahrt von Schönau nach Stadlern Die Feuerwehr und Bewohner aus Schönau hielten das vor über 27 Jahren gemachte Versprechen auch heuer wieder ein. Sie pilgerten an Maria Himmelfahrt über das Löwenthal nach Stadlern zum "Großen Frauentag". Neben den Schönauern Pilgern, haben sich auch Hannesrieder, von der Nebenkirche in Schönau, betend auf den Weg gemacht. Bei einer kurzen Rast an der Tabakmühle gesellten sich nochmals Pilger aus Tiefenbach und Irlach dazu. Der weitere Marsch
von Redaktion OnetzProfil

Die Feuerwehr und Bewohner aus Schönau hielten das vor über 27 Jahren gemachte Versprechen auch heuer wieder ein. Sie pilgerten an Maria Himmelfahrt über das Löwenthal nach Stadlern zum "Großen Frauentag". Neben den Schönauern Pilgern, haben sich auch Hannesrieder, von der Nebenkirche in Schönau, betend auf den Weg gemacht. Bei einer kurzen Rast an der Tabakmühle gesellten sich nochmals Pilger aus Tiefenbach und Irlach dazu. Der weitere Marsch nach Stadlern wurde gemeinsam bewältigt. Im Wallfahrtsort wurden die Pilger mit Glockengeläut empfangen. Bild: hfz

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.