28.03.2018 - 20:04 Uhr
Deutschland & Welt

Leserbrief Scheuklappen

Zu "Die WAA-Nostalgiker":

von Externer BeitragProfil

Die Herren Wölfel und Proske sagen zur WAA: "Weder die Proteste, geschweige denn ein einsamer Landrat namens Schuierer haben das Projekt verhindert, wir haben den gar nicht zur Kenntnis genommen." Die Bezeichnung "den" für Herrn Schuierer ist despektierlich, ich würde mir von gebildeten Leuten mehr Niveau erwarten als solch arrogantes Verhalten. Die Herren haben offensichtlich auch Tschernobyl und Fukushima nicht "zur Kenntnis genommen" und sprechen stattdessen von einem volkswirtschaftlichen Schaden für Deutschland durch den Atomausstieg. Vielleicht sollte man ja mal die volkswirtschaftlichen Schäden über ein paar Jahrhunderte oder Jahrtausende von diesen beiden Super-GAUs berechnen. Pferden zieht man Scheuklappen über, damit sie links und rechts von sich nichts wahrnehmen beziehungsweise "zur Kenntnis nehmen". Menschen sollten solche Hilfsmittel nicht verwenden.

Anton Plail, 92507 Nabburg

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Damit Ihr nichts Wichtiges verpasst, könnt ihr unsere Push-Nachrichten nun auch im Facebook Messenger empfangen. Ihr müsst nur im Widget oben auf "Facebook Messenger" klicken und den Anweisungen folgen.

Außerdem gibt es nun zusätzlich zu unseren normalen Push-Meldungen spezielle Nachrichten-Kategorien:

Amberg, Weiden, Kreis Neustadt a.d. WN , Vohenstrauß , Tirschenreuth, Nabburg/Schwandorf, Sport , Ratgeber (u.a. Kochrezepte, Glücksrezept, etc.)

Alles was Ihr tun müsst: Meldet euch an (sofern noch nicht geschehen), schickt uns per WhatsApp oder Facebook Messenger das Wort "Kategorie". Ihr bekommt dann einen Link, über den Ihr die einzelnen Kanäle hinzubuchen oder abwählen könnt.

Wenn Ihr später weitere Kategorien hinzubuchen oder andere abwählen wollt: Schickt uns einfach erneut das Wort "Kategorie". 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.