20.02.2018 - 20:00 Uhr
Deutschland & Welt

Leserbrief "Stammtisch gutes Futter bieten"

Zum Artikel "CSU buhlt um Stammtische":

von Externer BeitragProfil

Mein lieber Neuer Tag, Deine Schlagzeile "CSU buhlt um Stammtische" fordert wieder mal ein Wörtchen heraus: Der Wechselwähler, Garant lebendiger Demokratie (!), wünscht sich am Frühstückstisch von Herzen eine Zeitung mit wirklich glaubhaften Berichten. Er will nicht immer wieder seufzen müssen, "Schau, wie sie es wieder hindrehen!"

Sind wir doch froh, wenn sich eine Partei der Mitte um den Stammtisch bemüht, die hier ja ohnehin traditionell "Lufthoheit" hat, anstelle derer, die dort schon mal Oberwasser hatten. Das ist schließlich weitaus besser, als das Politische im Stammtisch abzuwerten, was wir auch schon oft genug hören durften.

Diesem Stammtisch gutes Futter zu bieten, wäre auch viel besser, als einen längst im Volk als hoffnungslos erkannten Kandidaten mit viel vergeblichem "Zeitungswind" aufzublasen, wie beispielsweise "S. ist hier, S. ist dort, S. sagt dies, S. sagt jenes, S. tritt vor, S. tritt zurück" etc., während die Leute das längst nicht mehr interessiert.

Ein Vorschlag, liebe Tageszeitung: Schalte doch mal regelmäßig eine Halbseite "Meinung der anderen" und zitiere fleißig aus der politisch freien Tagespresse, möglichst auch vom Ausland. Dort sieht man nämlich über den verengten Tunnelblick der Deutschen hinaus, der bei uns vor lauter Parteipolitik und Ideologie auch noch verdunkelt wird.

Für die Auswahl solcher Zitate, meine liebe Zeitung, empfehle ich dann auch noch ein Zufallsverfahren. Andernfalls kannst Du es ganz bleiben lassen.

Klaus Ibel, 92648 Vohenstrauß

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp