11.03.2018 - 22:10 Uhr
Deutschland & Welt

Fürth legt nach Sieg gegen Lautern dritter Erfolg in Folge

Fürth. Die SpVgg Greuther Fürth hat im Kampf um den Klassenverbleib in der 2. Fußball-Bundesliga einen richtungsweisenden Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern gelandet. Im Kellerduell gewannen die Franken am Samstag 2:1 (1:0) gegen das Schlusslicht. Julian Green (17. Minute) und Mario Maloca (73.) sorgten vor 11 460 Zuschauern für die Fürther Tore. Osayamen Osawe (45.) jubelte über den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Gäste. Für Fürth war es der dritte Sieg nacheinander.

von Agentur DPAProfil

Nach einem Eckball der Pfälzer schickte Sebastian Ernst den schon gegen Nürnberg starken Khaled Narey. Auf dem rechten Flügel ließ er Christoph Moritz schlecht aussehen und legte clever für Greens Führungstreffer auf.

Lautern schlug kurz vor dem Pausenpfiff zurück. Nach einer Hereingabe von Brandon Borrello lenkten Fürths Maloca und Osawe den Ball ins eigene Tor. Maloca machte eine Viertelstunde vor Ende das 2:1.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.