03.10.2017 - 21:22 Uhr
Sport

Fußball Bezirksliga Oberfranken Ost Zweite Heimpleite in Folge für den SV Poppenreuth

Poppenreuth. Der SV Poppenreuth zeigte gegenüber dem Samstagspiel gegen Kirchenlaibach (0:2) keine Besserung und kassierte gegen den FC Eintracht Münchberg mit 1:2 die zweite Heimniederlage in Folge.

Der SV Poppenreuth unterlag am Dienstag dem FC Eintracht Münchberg mit 1:2. Hier spielt SVP-Kapitän Fabian Sticht den Ball vor den Gästespielern Niklas Hübler (rechts) und Christian Schuberth (links). Bild: heh
von Autor REZProfil

Der SVP hatte sich viel vorgenommen, aber nach wenigen Minuten war alles Makulatur. Peroutka traf den Ball nicht richtig und legte für Gedik auf, der zwar an Torwart Repcik scheiterte, doch den Abpraller schob D. Pajonc ungehindert ein. In der Folge hatte der Gastgeber mehr Spielanteile, die besseren Chancen hatte jedoch der Gast durch Rietsch und Gedik. Auf der Gegenseite hätte Olah kurz vor der Pause für den Ausgleich sorgen können, doch nach einem Schuss von Neudert setzte er den Ball aus fünf Metern übers Tor.

Nach dem Seitenwechsel der nächste Tiefschlag für die Hausherren: Strößner zog am Strafraum ungehindert nach innen und vollendete ungestört. Danach wieder ein ähnliches Bild wie in Hälfte eins: Die Heimelf hatte mehr Spielanteile, die Gäste die Großchancen. Zunächst jedoch hatte Poppenreuth die Möglichkeit zum Anschluss, aber Olah verzog knapp. Nach einer Stunde fiel das 1:2: Bei einem Freistoß von der Seitenauslinie, gut 40 Meter vom Kasten entfernt, segelte der Ball an Freund und Feind vorbei ins Tor. Danach hatte Münchberg durch Hübler und Gedik zwei dicke Chancen. Poppenreuth versuchte noch zum Ausgleich zu kommen, aber die Bemühungen verpufften ohne Wirkung.

SV Poppenreuth: Repcik, Sticht, Andel (58. Övunc), Neudert, Antonyuk, Peroutka, Krupicka, Kucera, Kotrba, Plachy, Olah

FC Eintracht Münchberg: Teufel, Schubert, Ott, Raithel, Strößner (87. Schott), Gedik (74. Jakob), Rietsch (68. Lang), M. Pajonk, Hübler, D. Pajonk

Tore: 0:1 (6.) Dennis Pajonk, 0:2 (48.) Sebastian Strößner, 1:2 (60.) Ladislav Kucera - SRin: Martina Müller (Kulmbach) - Zuschauer: 90

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.