02.04.2018 - 22:32 Uhr
Deutschland & Welt

Neuer Coach für die Basketballer des FC Bayern Dejan Radonjic soll's richten

München. Nach ihrer überraschend heftigen Schwächephase wollen die Basketballer des FC Bayern mit Dejan Radonjic als Trainer wieder zu alter Dominanz und einem Happy End im Meisterschaftsrennen finden. Der Montenegriner übernimmt vorerst bis Saisonende den Bundesligisten, der sich nur vier Tage zuvor von Coach Sasa Djordjevic getrennt hatte. "Ich brenne darauf, ab sofort für Bayern München zu arbeiten", sagte Radonjic am Ostermontag, als er mit dem ersten Training loslegte. Nach vier heftigen Pflichtspielpleiten in Serie ist der 48-Jährige als schneller Nothelfer gefragt; gegen ratiopharm Ulm soll am Mittwoch (20.30 Uhr) gleich beim Debüt die Wende her. Den ehemaligen Erfolgscoach des Euroleague-Teams Roter Stern Belgrad habe man "zum jetzigen Zeitpunkt als ideale Lösung" geholt, sagte Geschäftsführer Marko Pesic. Der Bundesliga-Tabellenführer musste schnell jemanden finden, nachdem Djordjevic wegen des jüngsten Formtiefs und atmosphärischer Störungen im Verein gehen musste. Der Vertrag mit Radonjic beinhalte eine Option für nächste Saison. Für den Pokalsieger geht es in den acht verbleibenden Partien der Hauptrunde nun darum, Platz eins in der Tabelle und damit das Heimrecht in den Play-offs zu sichern.

von Agentur DPAProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.