12.10.2017 - 22:14 Uhr
Sport

Regionalliga-Zuschauerrekord wackelt Augsburger Arena gegen "Löwen" ausverkauft

Augsburg. Die Partie des FC Augsburg II gegen den TSV 1860 München soll einen Zuschauerrekord in der Regionalliga Bayern brechen. Wegen der von den "Löwen" ausgehenden Strahlkraft wurde das Spiel in das Bundesliga-Stadion verlegt, das bereits ausverkauft ist. Am Sonntag (15 Uhr) werden mindestens 20 000 Zuschauer erwartet, darunter 7000 Fans aus München. Die Inhaber von Bundesliga-Dauerkarten beim FCA wurden für das Spitzenspiel des U23-Teams gegen 1860 München eingeladen. Der aktuelle bayerische Rekord in der 4. Liga steht bei 15 224 Besuchern im Oktober 2015 bei Jahn Regensburg gegen den FC Bayern II. Bild: Stefan Puchner/dpa

von Agentur DPAProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp