Da steht die Narhalla kopf

Vermischtes BY
Bayern
05.12.2016
9
0

Der gute Ruf des Faschingsvolks in Marktredwitz hat sich herumgespochen. Diesmal vertritt die Narhalla Rot-Weiß die Region in der BR-Fernsehsendung "Franken Helau - das Fichtelgebirge steht kopf".

Marktredwitz. Die karnevalistische Traditionsveranstaltung macht im Januar Station in Marktredwitz. Dahinter steckt eine enge Zusammenarbeit des Bayrischen Rundfunks mit dem Fastnachtverband Franken. Alle Jahre wird die Sendung in wechselnden Regierungsbezirken aufgezeichnet, diesmal fiel die Wahl auf die Große Kreisstadt.

"Wir sind sehr stolz darauf, dass wir die karnevalistische Region im Bayrischen Fernsehen repräsentieren dürfen", betont Sabine Greger vom Organisationsteam. Das bedeutet, dass am 27. und 28. Januar in der Stadthalle Marktredwitz jeweils eine Karnevalsveranstaltung auf höchstem Niveau stattfindet. Bereits im Februar erfuhren die Aktiven der Narhalla von ihrem Glück, das freilich viel Arbeit bedeutet. Seitdem laufen die Vorbereitungen im Verein auf Hochtouren.

Beginn der Veranstaltung ist jeweils um 20 Uhr. Das Programm wird an beiden Tagen vom BR aufgezeichnet und schließlich an einem Termin im Februar im Fernsehen ausgestrahlt. Das Teilnehmer-Casting haben die Verantwortlichen nun abgeschlossen. Gemeinsam mit Bernhard Schlereth, dem Präsident des Fastnachtsverbandes, fällte man die schwierige Entscheidung, welche Tanz- und Wortbeiträge über die Bühne gehen. 31 Vorschläge waren im Rennen, 14 davon wurden schließlich genommen. "Wer genau dabei ist, wird erst am Veranstaltungsabend verraten", plaudern die Verantwortlichen nicht aus dem Nähkästchen. Akteure von der Narhalla, aus Dörflas, von der TSG Wunsiedel, aus Schirnding, Schönwald und Höchstädt sollen aber auf Fall vertreten sein. Das Publikum erwartet spektakuläre Tänze, hochwertige Büttenreden und Sketche. Musik kommt von der regionalen Liveband "Geile Zeit". Eines flüstert Norbert Greger jetzt schon: "Es wird im Saal eine tolle Showtreppe geben." Das Narhalla-Team wünscht sich an beiden Tagen einen vollen Saal mit originellen Verkleidungen im Publikum.

VorverkaufDer Vorverkauf der begehrten Eintrittskarten für "Franken Helau" hat am Samstag begonnen. Tickets gibt es für 20 Euro bei "Betten Müller" in der Braustraße in Marktredwitz. Weitere Informationen gibt es beim Vorstand der Narhalla, Telefon 0160/93 85 81 50, oder unter www.narhalla-rot-weiss.de im Internet. (abi)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.