05.03.2018 - 21:42 Uhr
Deutschland & Welt

Dritte Bandwelle bestätigt Bad Religion bei Rock im Park

Nürnberg. Langsam nimmt das Programm für Rock im Park Konturen an. Mit 14 weiteren Bands, die Veranstalter Argo Konzerte ankündigte, stehen bereits 73 Künstler des Rockevents fest. Die Festivalfans dürfen sich vom 1. bis 3. Juni am Nürnberger Zeppelinfeld nun zusätzlich unter anderem auf die US-Punk-Ikonen "Bad Religion" und die Indie-Rocker "Alt-J" freuen. Sie erweitern das laut Veranstalter "wohl stärkste und innovativste" Line-Up der Festivalsaison. Dieses wird von "Muse", "Foo Fighters", "Thirty Seconds To Mars" und "Gorillaz" angeführt. 110 000 Fans haben sich bereits Tickets für den Park und das Zwillingsfestival Rock am Ring gesichert.

von Tobias Schwarzmeier Kontakt Profil

___

Karten beim NT/AZ/SRZ-Ticketservice unter % 0961/85-550, 09621/306-230 oder 09661/8729-0, Infos: www. rock-im-park.de

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.