23.12.2016 - 02:10 Uhr
Deutschland & Welt

Füllhorn gut gefüllt Raiffeisenbank schüttet 10 000 Euro für Nachwuchsarbeit aus

Speichersdorf/Neustadt am Kulm. 18 Vereine und kirchliche Einrichtungen freuen sich über ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Erstmals sei bei der Summe aus dem Gewinnsparen die 10 000-Euro-Marke geknackt worden, berichtete Peter Porsch (links), Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank am Kulm, nicht ohne Stolz. "Wir sind uns sicher, dass die Gelder in Ihren Vereinen und Institutionen entsprechende Verwendung finden", meinte Porsch. Bei der Übergabe in den Geschäftsräumlichkeiten in der Bahnhofstrasse stand dieses Mal die Jugendarbeit im Mittelpunkt. Zur Anschaffung von Ausstattungsmaterial für den Nachwuchs nahmen die Jugendfeuerwehren Wirbenz, Windischenlaibach, Ramlesreuth, Plössen, Nairitz-Kodlitz, Mockersdorf, Kirchenlaibach, Haidenaab-Göppmannsbühl, Guttenthau-Roslas und Frankenberg Spenden entgegen. Der CVJM Speichersdorf und die Landjugend Haidenaab/Göppmannsbühl erhielten eine Spende zur Unterstützung der Jugendarbeit durch Lernmaterial. Der ASV Haidenaab-Göppmannsbühl schafft sich Trikots für die Jugendmannschaften, die Landjugend Plössen Trachten für die Jugendgruppe und der Evangelische Kindergarten Neustadt am Kulm neues Spielmaterial an. Beim Förderverein Rauher Kulm wird eine Ausstellungvitrine mitfinanziert. Über eine Spende konnte sich auch der Interkulturelle Integrationstreffpunkt "Mittendrin" freuen. Bild: hai

von Autor HAIProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp