09.12.2016 - 02:00 Uhr
Deutschland & Welt

Immer und überall

In der Bergwachtregion Fichtelgebirge und Frankenwald ist es gute Tradition, am Ende eines Jahres verdiente Aktive der einzelnen Bereitschaften im Rahmen einer zentralen Feierstunde auszuzeichnen.

Die mutigen und engagierten Frauen und Männer der Bergwacht durften sich über eine verdiente Ehrung in einem festlichen Rahmen freuen. Bild: gis
von Gisela KuhbandnerProfil

Fichtelberg/Neubau. Bergwacht-Regionalleiter Alexander Pscherer aus Mehlmeisel begrüßte dazu im voll besetzten Goethe-Saal des Gasthofs Specht auch zahlreiche Ehrengäste aus dem Rettungswesen und der Politik. Die Würdigung der Verdienste der Bergwacht übernahm Bundestagsabgeordnete Silke Launert.

"Zu jeder Zeit, bei jedem Wetter, in jedem Gelände", so heiße es in der E-Mail-Signatur von Regionalleiter Alexander Pscherer. "Mit dem Motto sei im Grunde schon alles gesagt", so die Parlamentarierin.

"Leider ist es nicht mehr selbstverständlich zu helfen", so Launert. "Sicherheit ist ein Grundbedürfnis und Sie alle sorgen für Sicherheit, Schutz und Hilfe. "Wir brauchen Menschen wie Sie, sozusagen Botschafter des Ehrenamts", würdigte die Rednerin. Zu der großen Riege der zu Ehrenden gehörte auch Markus Lichtblau aus Fichtelberg-Neubau für 25 Jahre aktiven Dienst ausgezeichnet. 60 Jahre feierten Paul Lichtblau und Josef Babo, beide ebenfalls Fichtelberg-Neubau.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp