15.04.2016 - 02:10 Uhr
Deutschland & Welt

In die Natur eintauchen Mehlmeisel auf der Landesgartenschau

Mehlmeisel. Bürgermeister Franz Tauber und die Projektmanagerin für das Waldhaus, Försterin Marlis Nagel, strahlen mit der Sonne um die Wette - und das aus gutem Grund: Das Waldhaus ist Partner der Landesgartenschau in Bayreuth, und Mehlmeisel ist deshalb eine ganze Woche lang - vom 18. bis 24. August - auf dem Gelände vertreten.

von Gisela KuhbandnerProfil

"Ein super Werbeeffekt für uns, das Waldhaus und den Wildpark", freut sich der Bürgermeister. "Und das mit Nachhaltigkeit", ergänzt die Försterin. Kreativ unterstützt wird die Gemeinde dabei von Vereinen und Verbänden: Ein echter Hörgenuss werden die Jagdhornbläser "Hohes Fichtelgebirge sein. Für urtümliche Musik sorgen die "Mehlmeiseler Dorfmusikanten". Zuschauen und lernen kann man bei der Bergwacht. Die Dorfkomödie zeigt zwei originelle Sketche. Der Imkerverein bietet Kinderschminken, Malwettbewerb und Honig. Zu sehen ist die Flugshow von Steinadler und Co. des Falknermeisters Eckhard Mickisch.

Mittanzen ist erwünscht bei der Tanzsportgarde Helenesia. In einem Bienenstock kann der Besucher die fleißigen Insekten beobachten. Hubert Schinner wird Körbe flechten und Thomas Müllinger mit der Motorsäge schnitzen. Auch ein Streichelzoo ist aufgebaut. Am Sonntag, 12. Juni, präsentieren sich die Mehlmeiseler Sänger und der "Projektchor Hohes Fichtelgebirge". Doch auch am Waldhaus rankt sich ein buntes Programm wie Waldhausfest, Waldhauskonzert, mit der Försterin in den Wald gehen, einen Erlebnistag verbringen, in die Welt der Natur eintauchen.

Neu ist die Vortragsreihe am Waldhaus "Unterwegs in Wald und Flur". Herausragende Ereignisse werden ein Konzert mit Sandy Wolfrum am 16. Juli und die "Sommernacht im Wildpark" am 6. August sein.

___

Weitere Informationen:

www.waldhaus-mehlmeisel.de.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.