01.12.2016 - 02:10 Uhr
Deutschland & Welt

Kiba-Team Waldershof unterstützt Fichtelgebirgsrealschule

Marktredwitz. Bereits zum 29. Mal organisierte das Waldershofer Kiba-Team mit großem Erfolg einen Kinderkleiderbasar in den Räumen der Jobst-vom-Brandt-Schule in Waldershof. Einen Teil des Erlöses in Höhe von 600 Euro spendeten die Organisatorinnen Anja Friedrich, Petra Meister und Anke Weißenborn an die Fichtelgebirgsrealschule Marktredwitz. Schulleiter Oliver Brandt freute sich über die großzügige Spende und schaffte mit dem Geld sieben Sitzsäcke für die Chillout-Lounge der Schule an. Die Schüler der Klasse 6c waren begeistert und durften die Sitzsäcke gleich mal testen. Der nächste Basar für Frühjahrs- und Sommerbekleidung findet am 4. Februar 2017 in der Jobst-vom-Brandt-Schule statt. Hinten im Bild von links Petra Meister, Anke Weißenborn, Anja Friedrich, Schulleiter Oliver Brandt. Bild: hfz

von Redaktion OnetzProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp