21.12.2016 - 16:42 Uhr
Deutschland & Welt

Kommune ehrt erfolgreiche Sportler Gemeinde der Stacker, Kegler und Schwimmer

Speichersdorf. Wenn der Gemeinderat zum letzten Mal im Jahr tagt, dann ist der Sitzungssaal immer übervoll. Denn auf der Tagesordnung steht dann stets die Ehrung der erfolgreichen Sportler aus dem Gemeindebereich. Welt-, bayerische und fränkische Meister waren diesmal dabei.

Den erfolgreichen Sportlern zollten die Bürgermeister Manfred Porsch (rechts), Rudi Heier (links) und Wolfgang Hübner (Dritter von rechts) ihren Respekt. Bild: ak
von Arnold KochProfil

Bürgermeister Manfred Porsch hieß eine große Schar junger und älterer Bürger willkommen. Sie alle hätten "mit großen und herausragenden sportlichen Leistungen" geglänzt und damit für die Kommune in der Öffentlichkeit geworben. "Ihr seid unsere Botschafter", und dies bereits seit Jahren Das Gemeindeoberhaupt erinnerte an die hervorragend organisierte Speed-Stacking-Weltmeisterschaft. Porsch erwähnte die jeweiligen Einzelerfolge der Geehrten (Kurz notiert) im Schwimmen, Kegeln und Speed-Stacking und überreichte kleine Präsente.

Das Gremium stimmte dem Bauantrag der Familie Buchbinder zur Erweiterung und Umbau des Wohnhauses zu. Die Befreiung von den Bebauungsvorschriften wegen Überschreitung der Baugrenzen für den zusätzlich geschaffenen Wohnraum mit Balkon wurde einstimmig erteilt.

Der Gemeinderat stellt jährlich das Sitzungsgeld der letzten Zusammenkunft für einen gemeinnützigen, sozialen oder kulturellen Zweck zur Verfügung. In diesem Jahr kam der Vorschlag von der Unabhängigen Bürgervereinigung (UBV).

Gemeinderat Christian Porsch erklärte, dass zum einen die neue Tagespflegestation des Diakonievereins, zum anderen über die Unicef-Flüchtlingshilfe Kinder in Syrien unterstützt werden sollen. Dies nahm das Gremium einstimmig an.Die Schnellsten und Wurfsichersten

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp